Bio kaufen lohnt sich

Wir haben vor einigen Jahren auf den Kauf vorwiegend biologisch produzierter Produkte umgestellt. Damit fühlen wir uns sehr gut weil wir glauben, dass Bioprodukte einige Vorteile gegenüber konventionell hergestellten Lebensmitteln haben.

Wir kaufen in Supermärkten, die Bio-Gemüse- und Obst verkaufen, noch lieber aber gehen wir zum Demeter oder Biolandbauern.

Was sind denn nun die Vorteile von Bio?

1 Pestizidfrei

Biologisch hergestellte Lebensmittel sind deutlich weniger mit Pestiziden wie Unkrautvernichtungsmitteln belastet und gelangen somit auch nicht in den Körper des Verbrauchers. Außerdem wird die Umwelt geschont. Weniger Pestizide auf Obst und Gemüse gleich weniger Rückstände im Boden und im Trinkwasser.

2 Strengere Richtlinien

Es bestehen für den Bio-Anbau strenge Regeln, welche Zusatzstoffe benutzt werden dürfen und welche nicht. Die meisten Aromen und Geschmacksverstärker weg. Bioprodukte werden naturnah produziert und schmecken natürlich. Oft sind sie verträglicher als konventionell hergestellte Lebensmittel.

3 Keine Gentechnik

Weder im Futter der Tiere noch in den Produkten darf Gentechnik verwendet werden. Das Saatgut darf nicht verändert werden.

4 Nachhaltigkeit

Biobauern legen wert auf Nachhaltigkeit. Sie arbeiten im Einklang mit der Natur.

  • Statt Monokulturen bauen sie unterschiedliche Sorten an und gewährleisten Vielfalt für Lebensmittel, aber auch für zahlreiche Tierarten auf den Äckern.

  • Auch wenn der Ertrag meist nicht so gross ist wie bei der konventionellen Landwirtschaft sind Biobauern sich einig: ihnen geht Qualität vor Quantität.

  • Es wird darauf geachtet, dass der Boden nicht überbelastet wird und sich zwischen den Ernten regenerieren kann. So zieht zum Beispiel die Kartoffel andere Nährstoffe aus dem Boden als Mais oder Erdbeeren. Durch unterschiedliche Fruchtfolgen wird sichergestellt, dass der Boden sich regenerieren kann und weiterhin fruchtbar bleibt.

  • Durch den Wegfall von Pestiziden werden Böden und Trinkwasser geschützt.

  • Oft verwenden Bioläden weniger Plastik. Verpackungsmüll wird also reduziert. Auch dadurch wird die Umwelt geschont.

Last but not least:

5 Einkaufsspass

Bio einkaufen macht einfach Spass und gibt ein gutes Gefühl, finden wir. Wir gehen mit gutem Gewissen qualitativ hochwertige Lebensmittel kaufen. Wir wissen, wo die Lebensmittel herkommen und wer sie unter welchen Bedingungen angebaut hat.

Der Einkauf im Bioladen ist für uns immer ein besonderes Erlebnis. Hier nimmt man sich noch Zeit für die Kunden und kommt ins Gespräch. Wir kennen bei unserem Lieblingshofladen eigentlich alle Mitarbeiter und es entsteht eine gewisse Vertrautheit. Einkaufen zu Wohlfühlbedingungen.

Das war unser heutiger kleiner Exkurs in puncto Vorteile des Bioeinkaufs. Wie ist das bei Dir? Gehst Du auch schonmal zum Biobauern oder findest Du das alles Quatsch? Was möchtest Du noch wissen? Bitte hinterlasse gerne einen Kommentar und komm mit uns in Kontakt.

Love and vitality,

Angie, Tommy und die Kids

 

3 Kommentare

  1. Artgerechte Tierhaltung? Ich dachte, ihr lebt vegan? 😕

    Antworten
    • Hallo Jonas, danke für Deinen Hinweis. Ich hatte das Argument unter anderen Gesichtspunkten reingeschrieben. Du hast aber Recht und ich habe es rausgenommen und ersetzt. Viele Grüße an Dich und einen schönen Tag!

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *